Unser Gerhard bekommt die Große Goldene Ehrennadel für 50 Jahre FC Bayern

08.01.2013 17:49 von Webadministrator

"Wir dürfen nie vergessen, wo wir herkommen"

Vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt fand der diesjährige Ehrungsnachmittag des FC Bayern statt. Mit dabei war unter anderem auch die Nummer 1 (und unser Gerhard).

Unser Gerhard (2 v. unten rechts)

Im Außenfoyer C in der Allianz Arena war festlich eingedeckt, der sportliche Rahmen hätte kaum besser sein können und selbst die Nummer 1 des FC Bayern München war erschienen. Fünf Tage vor der Jahreshauptversammlung im Audi Dome zeichnete das Präsidium des größten deutschen Sportvereins langjährige Mitglieder für ihre große Treue zum FCB aus. "Der FC Bayern steht sportlich und wirtschaftlich da wie eine Eins. Wir hätten uns kaum einen besseren Zeitpunkt als heute aussuchen können.", sage Präsident Uli Hoeneß bei seiner Begrüßungsrede knapp zweieinhalb Stunden vor dem Anpfiff zm Bundesliagaspitzenspiel zwischen dem Spitzenreiter aus München un dem Tabellendritten Eintracht Frankfurt.

Insgesamt 1352 Mitglieder feiern in diesem Jahr ihre 20-jährige Mitgliedschaft beim FC Bayern München und 114 ihre 35-jährige Mitgliedschaft. "Wir sind sehr stolz, so eine große Anzahl an Mitgliedern eheren zu können. Diese große Anzahl macht es leider aber nicht mehr möglich, jeden Einzelnen hierfür persönlich zu ehren.", erklärte Hoeneß in seiner Begrüßungsrede. Daher entschied das Präsidium, dass allen Jubilaren die Ehrennadel und ein persönlices Geschnk im Laufe der nächsten Wochen per Post geschickt werden. Stellvertretend für alle "35-jährigen" wurde Horst Wismeier und Dr.Gehard Mansfeld aus dem Kreis der "Montagskicker" stellvertretend zum Ehrungsnachmittag eingeladen und bekamen persönlich von Präsident Uli Hoeneß die Ehrennadel angesteckt und die Urkunde überreicht.

16 Mitglieder wurden für 50 Jahre FC Bayern ausgezeichnet, davon waren bis auf Manfred Sontag alle 15 auch erschienen, um die Ehrung persönlch entgegenzunehmen: Alois Albrecht, Lipa Borowski, Hans Dick, Horst Grünberger, Johann Hagn, Dieter Krämer, Erhart Leurich, Adolf Maurer, Horst Mittmann, Gerhard Neumann (Humpis CL), Günther Nißl, Helmut Reil, Raimund Rösl, Xaver Stößel und Gerhard Strube. Noch zehn Jahre länger sind Oskar Bauer, Hans Legath und Ludwig Rischbeck, der leider nicht erscheinen konnte, biem FC Bayern Mitglied. "Ich danke im Namen meiner Kollegen für diese Ehrung", egriff der ehemalige Bayern-Spieler Legath das Wort. Legath erzählte in sehr charmanter Art und Weise den Anwesenden über die Bedingungen damas vor 60 Jahren beim FC Bayern, dass die Mannschaft in der süddeutschen Oberliga "eine graue Mas" war, dass er als Vertragsspieler zwei Mal die Woche trainiert habe, mit 320 DM entlohnt wurde, "zahlbar zm Monatsende in bar in einem geschlossenen Umschlag" und dass der FC Bayern unter dem Geschäftsführer Kurt Ambacher knapp 2000 Mitglieder zählte. "Zwei Welten sind das, der FC Bayern heute und vor 60 Jahren. Aber auch schon da wurde mit Freude Fußball gespielt. Und ich bin sehr froh und stolz, dabei gewesen zu sein."

Hoeneß dankte Legath für seinen mit einigen Anekdoten angereicherten Vortrag. "Bei all dem Kommerz, dem Streben nach immer mehr Gewinn, dem immer schneller, höher und weiter dürfen wir nicht vergessen, wo wir herkommen", gab der Präsident zu bedenken. Gleichzeitig stellte er in dieser Hinsicht die besondere Rolle des FC Bayern herraus: "Wir sind in der ganzen Welt ein wunderbares Vorbild für die perfekte Symbiose von Tradition, Moderene und Kommerz."

Neben Hoeneß und dem Vizepräsidenten Dr.Fritz Scherer und Bernd Rauch, die auf der Bühne die Ehrungen persönlich vornahmen, waren auch Verwaltungsbeiräte Rudolf Schels, Heinrich von Pierer, Jochen Tschunke, Kurt Hegerich, Willi O. Hoggmann, Eckhart Müller-Heydenreicht, Josef Hübl, Werner Olk, Hermann Memel sowie die Abteilungsvorstände Jakob Fröhler (Tischtennis) und Frank Ströhl (Handball) erschienen. Zahlreiche Ehrenmitglieder waren ebenfalls anwesend, darunter auch das Mitglied Nummer "1" Otto Schwab, der unter großem Beifall aller Anwesenden von Hoeneß begrüßt wurde. Der 97-jährige Schwab ist seit nunmehr 78 Jahren Mitglied beim FC Bayern. Richard Ortner, Mitglied Nummer 3, wurde für seine nunmehr 75-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Erst seit ein paar Jahren veranstaltet der FC Bayern diesen Ehrennachmittag im Vorfeld eines Bundesligaspiels in "unserem schönen Stadion", sagte Hoeneß. Zuvor waren die Ehrungen meistens in einer Abendveranstaltung in einer Gaststätte oder einem Hotel vorgenommen worden "und man war entweder glücklich oder unglücklich über dne Spielausgang".

Bei Kürbis-Curry Suppe mit gerösteten Kernen, Rindsrouladen an Butterspätzle und Gartengemüse und zum Nachtisch ofenfrischem Quark-Kirchstrudel, musikalisch begleitet von Zitherspieler Werner Maurer, stimmten sich die Anwesenden auf die Frankfurter Eintracht ein. Auch an die verstorbenen Mitglieder wurde mit einer Schweigeminute gedacht, darunter der ehemalige Verwaltungsbeirat Dr.Karl Hillermeier.

Viele Geschichten und Anekdoten von früher wurden erzählt und es herrschte eine fröhliche Atmosphäre bei allen. "Es sind solche Nachmittage, die in diesem Verein so viel Spaß machen.", sagte Hoeneß. Genauso viel Spaß dürfte er am Ausgang des Spiels gehabt haben. Durch ein 2:0- Erfolg festigte der FC Bayern seine Spitzenposition in der Bundesliga.

Jahreshauptversammlung Saision 11/12

24.11.2012 19:34 von Webadministrator

Am 16.11.2012 fand die Jahreshauptversammlung des Humpis CL statt um damit der Saison 2011/2012 einen würdigen Abschluss zu geben.

tl_files/humpiscl/gallerien/oeffentlich/Jahreshauptversammlung 2012/IMG_1118.jpg

Unser Präsident, Joe Dirlewanger, eröffnete gegen 18:15 Uhr die Versammlung.

Nach unserem 10-Jährigen wurde in dieser Saison neben der Jahreshauptversammlung noch eine Weihnachtsfeier in kleiner Runde abgehalten. Im Frühjahr wurde in netter Runde auf der Falkenhütte der Saisonendspurt gefeiert. Am Ende hieß es 3 x Zweiter!

tl_files/humpiscl/gallerien/oeffentlich/Jahreshauptversammlung 2012/IMG_1117.jpg

Anschließend wurde rege über die verschiedenen Termine, Ämter, Homepage etc. diskutiert.

 

tl_files/humpiscl/gallerien/oeffentlich/Jahreshauptversammlung 2012/IMG_1125.jpg

Der Bericht des Kassiers bot keine Überraschungen und am Ende wurde durch den Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung bestätigt.

So konnten Kassier und der Kassenprüfer einstimmig entlastet werden.

tl_files/humpiscl/gallerien/oeffentlich/Jahreshauptversammlung 2012/IMG_1123.jpg

Aufgrund der wenigen Anwesenden wurden die Wahlen auf die nächste JHV vertagt.

Es wurde beschlossen zukünftig zur Steigerung der Geselligkeit einen Stammtische anzubieten.  Als Anlass können Freitagsspiele, CL-Spiele des FCB , DFB-Pokal oder Spiele der Nationalmannschaft genommen werden. Diese Termine werden auf der Homepage bekann gegeben.

tl_files/humpiscl/gallerien/oeffentlich/Jahreshauptversammlung 2012/IMG_1121.jpg

Weihnachtsfeiern werden in Zukunft nicht mehr stattfinden.

Design by CTB - Thomas Bass, based on an idea of Dieter Schneider (webart.no)